Erfahrung/ Archiv

Das grosse Wiedersehen

Nach einer gefühlten Ewigkeit, in der wir im zähen Äther des øden Cyberspace herumdümpelten, melden wir uns, pünktlich zur nächsten Welle, zurück zum Dienst an der Realworld. Zwischen Meta- und Universum, Retromania und Futurorlogie ist es manchmal schwer den Kurs zu setzen. Doch die Sterne stehen günstig – wenn sie nur richtig gedeutet werden. Für ein grandioses 2022, für ein lang ersehnten Wiedersehen unter unendlichem nordfriesischem Himmel und für das beste und nachhaltigste Skandaløs aller Zeiten.

Ausgestattet mit bisher unbekannter Vorfreude, frischen Ideen, nützlichen Items, alten und neuen Freunden planen wir unsere Rückkehr zurück ans Hülltoft Tief. Und dieses Mal sind wir gekommen, um zu bleiben.

Ticketinfos

  • Der Ticketversand erfolgt erst zu einem späteren Zeitpunkt. Auf diese Weise bewahren wir uns die Möglichkeit, die Tickets im Rahmen unseres Hygieneschutzkonzeptes noch vor der Veranstaltung zu personalisieren.
  • Für Anwohner*innen, die in 25927 oder 25924 gemeldet sind, wird es ab Mitte Februar Jahr die Möglichkeit geben vor Ort die vergünstigten Wiedingharder-Tickets in lokalen Geschäften zu kaufen.
  • Kinder unter 12 Jahren haben kostenfreien Zugang zum Festival. Für Kinder von 12 – 15 Jahren können vor Ort stark ermäßigte Tickets an der Abendkasse erstanden werden.
  • Tagestickets sind ab der VVK-Stufe 3 im Online-Shop verfügbar.

Mit Hand & Herz

Als helfender Teil des Teams bekommst Einblicke hinter die Kulissen und hast auch die Möglichkeit ein Teil des Ticketpreises zurückerstattet zu bekommen. Registriere dich jetzt!

Hinter dem Skandaløs-Festival steckt natürlich im Kern der Kulturflut Skandaløs e.V. In den vergangenen Jahren haben wir immer mehr Menschen kennengelernt, die ähnliche Visionen teilen und mit den wir gut zusammen passen. Einige dieser Projekte, Gruppen, Kollektive und Seelenverwandte möchten wir euch hier kurz vorstellen.

In diesem Jahr wird das Musikprogramm auf unserer Kluntjes-Bühne von XJAZZ aus Berlin kuratiert und durchgeführt. Das XJAZZ-Festival findet seit 2014 in den Clubs in Berlin Kreuzberg statt und ist mit über 20.000 Besuchenden mittlerweile eine Institution in der deutschen und internationales Jazz-Szene geworden. Mit einem divers aufgestellten Line-Up, bei dem der Crossover-Gedanke und der internationale Austausch mit Partnerländern im Vordergrund steht, wird dem Jazz als zwangloser und konventionsfreier Ausdruck eine Plattform geboten. Wir sind froh, dass wir das musikalische Fingerspitzengefühl und den verruchten Großstadtflair bei uns in den Abendstunden am Hülltoft Tief spüren dürfen!

Zum XJAZZ-Festival

Noch gerade so in Norddeutschland reist die Anderswo-Crew aus Bremen an und nimmt in diesem Jahr den Gestrandet-Floor unter ihre Fittiche.

Gestartet als temporäre sozio-kulturelle Oase des schönen Lebens und Geschehens auf einer Brache in der Bremer Neustadt, wird nun als kollektive Karavane mit Saus und Braus ohne Eile gemütlich von Projekt zu Projekt gewandert. Der Plan: Tanzböden bebrettern und durchtanzen, Buden, Bühnen und Bars bauen und die Meute fernab vom Alltag mit alltäglichem Allerlei versorgen.

Mal Loslassen.

Mal Wohlfühlen.

Mal anders.

Und immer Anderswo.

Zum XJAnderswo auf Facebook

Horst Blau gehört offiziell zum Kulturflut Verein, ist aber ein sehr eigenständiges Rudel. Horst geht schaukeln, tauchen, verloren, spielen, träumen und Honig machen und das alles meistens im fundbureau in Hamburg. Dann bespielt er ab und zu den Schuhkarton in Lärz und kehrt immer wieder zu seinem Ursprung, dem SKANDALØS Festival, zurück.

Der Horst ist haptisch – und er ist blau. Horst Blau eben! Um ihn entspinnt sich ein Gebilde aus Theater, Performance, Kunst und Musik. Sein dynamisches Eigenleben vereint all diese Dinge zu einem Spektakel der Extraklasse, und jedmensch kann hier etwas finden, in dieser zeltigen Überraschungstüte, die sich nur auf eines festlegen lässt: Nichts.

Zum XJZum Horst

Wie gehts Skandaløs?

Hinter dem Skandaløs-Festival steckt natürlich im Kern der Kulturflut Skandaløs e.V. In den vergangenen Jahren haben wir immer mehr Menschen kennengelernt, die ähnliche Visionen teilen und mit den wir gut zusammen passen. Einige dieser Projekte, Gruppen, Kollektive und Seelenverwandte möchten wir euch hier kurz vorstellen.

Corona

Aktuell gehen wir davon aus, dass im Sommer unter Einhaltung gewisser Zugangsvoraussetzungen (Kontrolle von Impfnachweisen, Testungen, oä.) Open-Air-Veranstaltungen ohne Abstand wieder möglich sein werden. Über den rechtliche Rahmen und die entsprechenden zu treffenden Vorkehrungen im August können wir aktuell jedoch nur spekulieren. Diese hängen vom weiteren Verlauf der Pandemie und dem Handeln der Politik ab. Daher bereiten wir uns aktuell auf alle Eventualitäten vor. Aus diesem Grund haben wir uns bislang auch vorbehalten die Tickets noch nicht zu versenden, um eine möglicherweise nötige Personalisierung dieser noch vornehmen zu können.
Sobald wir mehr über die Rahmenbedingungen wissen und unser Hygienekonzept mit den örtlichen Behörden abgestimmt haben, werdet ihr es hier erfahren.

respect the people and the birds

Fühlt euch frei und feiert soviel ihr wollt – vergesst jedoch nicht die Menschen um euch herum! Die Freiheit des Einzelnen hört dort auf, wo sie das Wohlbefinden der Anderen einschränkt. Habt Respekt voreinander, achtet auf euch und seid hilfsbereit, dann werden wir alle eine wundervolle gemeinsame Zeit haben.

Bitte nehmt auch Rücksicht auf unsere nordfriesischen Piepmätze. Das angrenzende Vogelschutzgebiet beginnt an der Schilfkante und ist heilig.

ANFAHRT

Das Festivalgelände liegt direkt am Badesee “Hülltofter Tief”.
(Hülltoftweg, 25927 Neukirchen (zwischen Niebüll und Tønder)

Für Anreisende mit Auto wird eine Wiese als Wochenend-Parkplatz, sowie eine Wiese für Auto- & Womo-Camping freigehalten. Da die Bereitstellung dieser Flächen ein enormer Aufwand bedeutet, kommen wir nicht drumherum dazu eine zusätzliche Gebühr zu erheben. Zudem wollen wir mit diesen Einnahmen den Shuttle-Bus zwischen Festivalgelände und Bahnhof finanzieren und streben zudem noch einen CO2-Ausgleich für die Anreise zu unserem Festival an. Der Umwelt zuliebe solltet ihr sowieso lieber mit dem Zug anreisen.
Wer mit dem Zug anreist, fährt am günstigsten mit dem „Schönes-Wochenende-Ticket“, dem „Schleswig-Holstein-Ticket“ dem „Quer-durchs-Land-Ticket“ oder von Hamburg aus mit dem Gruppenticket bis nach Klanxbüll. Von dort werden regelmäßig Shuttle-Busse bis zum Festivalgelände fahren.

Öffnungszeiten

Die genauen Öffnungszeiten werden wir noch zu gegebener Zeit bekannt geben. Wir planen aktuell aber damit die Campingflächen am Donnerstagvormittag und das Festivalgelände am Nachmittag zu öffnen. Auch gerade im Hinblick auf mögliche Kontrollen vom Impf- Test-Nachweisen solltet ihr einen ausreichenden zeitlichen Puffer einplanen. Es wäre schade, wenn ihr noch in Einlasskontrollen feststeckt während auf der Bühne schon die Musik spielt.

Campen auf dem Skandaløs

Auf dem Campingplatz, als auch auf dem WoMo/Auto-Camping-Platz gibt es selbstverständlich mobile Toiletten, sowie Trinkwasserzugänge, sowie einen zentralen Sanitärbereich mit Open-Air-Duschen. Bitte habt immer im Hinterköpfen, dass ihr auf landwirtschaftlich genutzten Flächen zeltet. Hinterlasst euren Zeltplatz ordentlich denn was dort liegen bleibt, landet vielleicht später bei euch im Müsli und gestresste Kühe geben saure Milch!

Für Familien mit kleinen Kindern werden wir einen gesonderten Bereich auf dem Campingplatz ausweisen. Dort soll ein Schutzraum entstehen, der es auch erlaubt sich vom Festivaltrubel zurückzuziehen.

Auf dem Campingplatz wird es wieder einen Kiosk geben an dem ihr euch mit allem eindecken könnt was zu einem gelungenen Festivalwochenende dazugehört.

Das Festivalgelände liegt direkt am Badesee “Hülltofter Tief”, welcher vom Festival Gelände aus zugänglich ist. Wer im See baden möchte, kann dies auf eigene Gefahr hin tuen. Das Schwimmen nach Einbruch der Dunkelheit dürfen wir aus Sicherheitsgründen leider nicht erlauben und müssen hier auch hart durchgreifen. Ein Verstoß führt zum Ausschluss vom Festival.

Das Gelände ist größtenteils ebenerdig. Wir haben eine geeignete Toilette für Menschen mit Behinderungen und geben uns die größte Mühe alle Hindernisse aus dem Weg zu räumen. Lediglich die „Gestrandet“-Ecke am See ist wegen des Sandes für Rollstuhlfahrende schwer zugänglich. Solltet ihr dazu im Vorhinein Fragen haben meldet euch gerne an info@skandaloes-festival.de.

Umgebung

Zur Nordsee sind es wie die Möwe fliegt etwa 10 km Entfernung. Für eine frische Meeresbrise lohnt sich der Ausflug an die Steilküste „Emmerlev Klev“ bei Højer in Dänemark.

Unser Nachbarland Dänemark ist nur einen Katzensprung weit weg. Wer Lust auf einen Spaziergang hat, läuft zur Grenze etwa eine halbe Stunde. Tondern (Tønder), die nächstgrößere dänische Stadt, ist etwa 12 km vom Festivalgelände entfernt.

Der nächste Ort ist das knapp 2,5 km entfernte Neukirchen, welches auch Zwischenstopp unserer Shuttlebusse ist. Dort habt ihr zum einen die Möglichkeit im örtlichen Supermarkt (NahKauf) das nötigste einzukaufen, Geld abzuheben (Geldautomat der VR Bank), oder auch ein zwei Bahnen im Schwimmbad zu drehen.

Hausordnung

Jugendschutz
Jugendliche und Kinder unter 16 Jahren dürfen nur in Begleitung ihrer Eltern oder einer personen-sorgeberechtigten Begleitperson auf das Gelände.

Feuer
Offene Feuer und Feuerwerk sind aufgrund der Reetdachhäuser in der Umgebung sowie eurer benachbarten zelte nicht gestattet. Wer eine Rakete abfeuert, muss damit rechnen sich selbst gleich mit vom Gelände zu schießen!

Verbotene Gegenstände
Waffen aller Art, rechte/ nationalistische Symbolik (nach § 86 StGB & §86a StGB), Aufdrucke/ Printmedien/ Tonaufnahmen oder andere Medieninhalte die eindeutig diskriminierend gegenüber Ethnien, Religionen, Geschlechtern sind, sowie parteipolitische Werbung gehören nicht auf das Skandaløs Festival.

Haustiere
Hunde und andere Haustiere sind laut Vorschrift vom Amt auf dem Festival, wie auch auf dem Campinggelände, verboten. Lasst eure Vierbeiner auch zum Schutz ihrer selbst bitte zuhause.

Umgang mit Drogen
Ihr sollt bei uns feiern können soviel ihr möchtet. Ihr solltet jedoch eure Grenzen kennen und aufeinander aufpassen. Wir sind kein rechtsfreier Raum und es gibt auch für das Skandaløs Festival keine Sonderregelungen für den Besitz und Gebrauch von illegalen Substanzen. Wer erwischt wird fliegt vom Gelände!

Die für das Festival geltende detaillierte Hausordnung findet ihr im Anhang unserer AGBs:
www.skandaloes-festival.de/agb

Kontaktadressen

Wenn ihr das Festival mitgestalten wollt meldet euch mit gerne mit eurem Anliegen an die passendere Kontaktadresse

Loading...