FUNK, ALTERNATIV

TASH SULTANA (AUS)

Die junge Künstlerin aus Melbourne begeistert uns mit ihrem einzigartigen Stil. Eine Mischung aus Beatboxen, Percussion, Straßenmusik und virtuosem Gitarrenspiel. Foxy Lady!

POP, INDIE, COUNTRY ROCK

MIKHAEL PASKALEV (NOR)

Die dynamischen und melodischen Songs des norwegische Musikers sind Inspiriert durch Namen, wie Paul Simon, Edward Sharp oder the mamas and the papas. Gemeinsam wollen wir mit ihm in Unterhose durchs Zimmer tanzen.

FOLK | SINGER/SONGWRITER

FABER (DE)

Der Träumer, Zweifler und Charmeur lebt in Zürich mit Fernweh. Mit verschmitztem Blick bringt er uns schonungslos seine aufwühlenden Texte entgegen. Es werden keine Befindlichkeiten paraphrasiert, sondern Gewissheiten in Frage gestellt und es wird sich selbst aufs Glatteis gelockt.

UTOPIE | VERLOSUNG

GRUNDEINKOMMEN

Unter dem Motto: Was wäre das nur für 1 Live, wenn wir uns gegenseitig hart gönnen würden, wird unter allen Gästen ein Grundeinkommen verlost. Allerdings nur, wenn der Betrag zustande kommt. Mehr Infos folgen.

MUSIK

SCHATZKISTE

Eine Schatzkiste! Da ist bestimmt was sehr wertvolles drin.
Das Schloss ist allerdings sehr kompliziert.
Sie öffnet sich erst zum Schluss.

TROPICAL, RAP, AFRO BEAT

SKIP&DIE (NL/ZAF)

Eine bunte Mischung aus tropischen Klängen, Experimentell, Rap, Dub, Digital Cumbia, Kwaito, Ghettotech, Folklorik, afrofuturistischen Beats und vieles mehr, aber hört selbst!

SHAMSTEP

47 SOUL (PSE)

“I don’t care where you from”: Die elektronisch-arabische Shamstep Band ruft in ihren Texten auf zum Feiern und Tanzen, aber auch zur Freiheit im Kampf für Gleichheit. Traditionelle arabische Beats treffen auf hypnotischen Synthesizer Sound.

DRUMHERUM | KUNSTMUSEUM

NOLDE STIFTUNG

Der weltbekannte Expressionist fand seine Wahlheimat auf dem Hof Seebüll direkt neben dem Festivalgelände. Ihr habt freien Eintritt zur Ausstellung.

Emil Nolde, Zwei Kinderportraits, Aquarell (Ausschnitt)
© Nolde Stiftung Seebüll

Web
MIX

DEN SORTE SKOLE (DK)

Die kopenhagener Produzenten sind ein Roskilder Phänomen. Samples aus unterschiedlichsten Genres und Jahrzehnten mixen sie zu so diversen Sets, wie sie sonst keiner spielt. Dabei steht Hippie-Nostalgie neben ekstatischer Feierkultur und schaut auf einen riesigen musikalischen Horizont.

DRUMHERUM | FREIBAD

FREIBAD NEUKIRCHEN

Das beheizte Freibad in Neukirchen bietet zimperlichen Stadtkindern die Möglichkeit ein paar keimfreie Bahnen in kristallklarem Wasser zu ziehen. Es wird ein Shuttle zum Festivalgelände eingerichtet.

FUNK, JAZZ, BLUES, POP

PARCELS (AUS)

WIr konnten es nicht lassen. Dass Wunderpaket aus Byron Bay wird immer besser. Funky, lässig, todesentspannt. Ein paar neue Songs, immer noch kein Debütalbum, aber wir sind uns sicher: 2017 wird das Jahr der PARCELS!

HIP HOP | FUNK

LUCILLE CREW (IL)

Verrauchte Jazz Club Atmosphäre trifft auf New Yorker Old School HipHop, dazu noch Funk und Soul vom feinsten. Die internationale Kollektiv hat ihren Ursprung in Tel Aviv und ihre Vielseitigkeit spiegelt sich in jedem Track wieder.

DRUMHERUM | WORKSHOP

PARTNER- WORKOUT, - STRETCH und - MASSAGE

Better together: Zusammen macht’s mehr Spaß und effektiver ist’s auch. Bringt eure beste Freundin, den/die/das Liebste oder kommt allein und geht mit lauter neuen Freunden!

NEW CLASSIC, PIANO

LAMBERT (DE)

Der geheimnisvolle Pianist aus Hamburg komponiert, versteckt hinter seiner Maske, gefühlvolle Klaviermusik die uns zum träumen einlädt. Mal ruhige und mal spielerische Melodien in einer Mischung aus Pop, Jazz und Klassik.

SOUL, PUNK

THE BUTTSHAKERS (F)

Angeführt von dem wild-energetischen Riot-Girl Ciara Thompson überzeugen The Buttshakers mit ihrer Mischung aus dreckigem R’n‘ B und ungezähmten Northern Soul. Randvoll mit ansteckender Energie bringen sie jedes Publikum zu einer tanzenden, schwitzenden, glückseligen Menge.

DRUMHERUM | WORKSHOP

MOVEMENT

Mauern werden zu Wegen, Hindernissen zu Möglichkeiten. Im Movement-Workshop macht man sein Umfeld zum Spielplatz und lernt das Gelände mit neuen Augen kennen. Batte zeigt euch Grundtechniken & Akrobatik – Muskelkater gibt’s gratis dazu!

LIVE TECHNO

ELECTRO GUZZI (AT)

So digital, wie sie klingen, könnten sie nicht analoger mit dem klassischsten aller Setups sein: Bass, Gitarre und Schlagzeug. Aber wie traditionell sie auch aussehen mögen, so faszinierender ist die daraus resultierende hypnotisierende Kraft ihrer Techno Musik.

DRUMHERUM | BADESEE

HÜLLTOFT TIEF

Kristallklares Wasser, weißer Kieselstrand, Regenbogenfische & Mehrjungfrauen. Nein, nicht wirklich… Das Hülltofter Tief erfüllt nicht alle Urlaubsfantasien aber für einen Sprung ins kühle Nass genügt es allemal!

FOLK

FIL BO RIVA (IT)

Fil Bo Riva bewegt sich in seinen intensiven Songs zwischen Melancholie und Leidenschaft. Inzwischen ist aus dem Soloprojekt eine Kollaboration zweier Musiker entstanden, welche Anfang des Jahres bereits eine ausverkaufte Tour spielten.

DRUMHERUM | SPIELECKE

SPIELTIGER

Der Spieltiger aus Hamburg lädt alle Kleinen & Großen dazu ein, zu spielen, bis nichts mehr geht! Von Jonglier-Material bis hin zur Hüpfburg – in ihrem Spielmobil, gefüllt mit Spiel- und Sportgeräten aller Art, ist garantiert für alle etwas dabei! Auch Animations-Aktionen sind Teil des Programms.

Web
KRAUT-RAP, CLOUD-ROCK

GOLDROGER (DE)

Die Beats von Dienst&Schulter sind eher experimenteller Hiphop mit Einflüssen aus Elektronica, Psy und Indie. Trotz teilweise sehr philosophischer Lines, bewahrt Roger die Leichtigkeit. Er rappt variantenreich, bleibt politisch klar und zeigt einen Mittelfinger an alle Aluhüte und Freiwildfans.

ROCK

GO GO BERLIN (DK)

Die Spezialität der dänische Rock-Sensation sind ihre großartigen Live-Auftritte. Mit dem gewaltigem Sound der Band und Viums einzigartiger Stimme machen sich die Fünf nicht nur in Dänemark einen Namen.

KUNST | KINOZELT

KURZFILM- & PORGRAMMKINO

In unserem Kinozelt findet ihr ein vielschichtiges Programm von Kurzfilmen junger Filmkünstler, aber auch diverse Spielfilme, von Klassikern bis zu modernen Filmen von Regisseur*innen, die mit ihren Ästhetiken Kult geworden sind.

ART-POP

GIANT ROOKS (DE)

Junger Künstler, große Stimme. Ihre Musik bezeichnen sie als ,Art Pop’ und meinen damit künstlerisches Experimentieren, verknüpft mit Pop-Elementen. Das macht ihre Songs zu einer packenden Mischung aus Indierock, Folk und Elektro, schwermütig und tanzbar zugleich.

DRUMHERUM | WORKSHOP

VINYASA YOGA

Sometimes you need Yoga. Sometimes you need a beer. Sometimes you need both.
Vinyasa Yoga-Flow for your soulbalance with Katharina. Namasté.

Web
DRUMHERUM

SPIELUNKE

Unser Kneipenzelt, die SPIELUNKE, lockt wie letztes Mal mit rustikaler Gemütlichkeit! Lust auf Kicker-Turniere oder ne Runde Dart? Alle Freunde der guten alten Kneipen-Sportarten werden hier nicht enttäuscht werden!

RAP

LUK&FIL

Die Jünger des Sichtexotheismus haben so manches Brett im Gepäck. Mit ihrem unkommerziellen Hip-Hop setzen sie ein Zeichen gegen ‘Gangsta’-Klischees. Negroman​ und Nepumuk aka Loki und knowsum​ bringen hochwertige Lyrics mit vielschichtige Beats und machen kein Platz für Opas im Bus.

HEAVY BLUES, ROCK

MAIDAVALE (SE)

Ihr Einfluss als auch ihr Stil ist eindeutig in der 70er Jahre Musik Szene verwurzelt. Die Musik ist leidenschaftlich, mit schweren Vibes und doch verspielt. Ihnen gelingt eine Reise in die Vergangenheit ohne übertriebenen Nostalgie.

PIANO, ELECTRONIC

MARTIN KOHLSTEDT (DE)

Martin Kohlstedt gehört zum SKANDALØS wie Kluntjes in den Tee. Nachdem er 2015 die Sonne auf der Gestrandet-Bühne sowas von schön im See versenkt hat, konnten wir uns nicht zurückhalten ihn erneut einzuladen. Mal schauen, was so passiert.

DISCO, SOUL, FUNK

FREDDY FISHER & HIS COSMIC ROCKTIME BAND (DE)

Mit seinem groovigen Sound bringt Freddy Fisher den grandiosen 70er Funk mit deutschen Texten nicht nur auf die Bühne, als echter Soulman weiß er auch zu unterhalten. American Soul meets Manfred Krug und Veronika Fischer.

DRUMHERUM | MARKT

KUNSTMARKT

Schon auf dem letzten SKANDALØS gab es einen Kunstmarkt, den wir dieses Jahr erweitern wollen. Kreative und Kunstschaffende sollen die Möglichkeit bekommen ihre Werke zur Schau zu stellen und zum Verkauf anzubieten. Wir legen Wert auf selbstgemachte Ware!

SPIRITUAL

MATTIMATTI (SE/DE)

Ihre Musik lebt in dem Moment. Sie ist nicht festgelegt sondern impulsiv und basiert allein auf Wellen ohne gezieltem Rhythmus und geplanter Melodie. Eine meditative Reise aus Ebbe und Flut.

KUNST | LANDART

BLUESTONE INTERNATIONAL PARK

Yves Klein gab einst sein Leben für ein Ultramarin, das dem Himmel gleicht. Der BSIP hat es sich zur Aufgabe gemacht diesen irdischen Himmel für alle zugänglich zu machen. Nicht nur den Besuchern des Centre Pompidou.

Web
AKKUSTIK, FOLK

OVE (DE)

Kantig und doch weich. Kunstvoll und doch echt. Nordfriesische Eigentümlichkeit trifft auf urbanen, unprätentiösen Charme. Eine stürmische Liebe aus poetischer Sprache und feinster Musik. Volle Kraft voraus mit Kapitän Ove und seinen Matrosen. Ahoi!

BLUES, SOUL

THE LIPS (DE)

Der rohe retro Sound der Berliner ist schlagkräftig und frech. In ihren Song vereint sich ihre heiße Liebe zu Blues, Funk und Soul und bringt die Menschenmenge zum kochen. So you better pucker up and get ready for a smooch apocalypse!

ELECTRONIC

POLYNATION (NL)

Das elektronisches Duo setzt sich aus Stijn Hosman und Hessel Stuut zusammen. Ein spannender Live-Act, auf der Basis spontaner Interaktion, Improvisation und einer eher bandartigen Annäherung an elektronische Musik.

DRUMHERUM

LAGERFEUER

Was kann es schöneres geben als ein großes Lagerfeuer unter nordfriesischem Sternenhimmel? Alle die Donnerstag ankommen, werden mit knisternder Behaglichkeit belohnt – die perfekte Atmosphäre für die ersten Festival-Freundschaften!

FOLK POP

FRÈRE (DE)

Frère singt manchmal über die Liebe, fährt oft mit der U-Bahn und trinkt schales Bier auf ranzigen Partys. Nur deprimiert kommt er trotzdem nicht rüber. In seiner Musik fühlt man Gelassenheit, Vertrauen und wie ehrlich dieser Junge seine Lieder meint.

HIP HOP, REGGAE, DANCEHALL

MAXOMIX (DE)

Wie bei der Henne und dem Ei weiß man nicht so genau wer eigentlich zuerst da war – MAXOMIX oder das SKANDALØS. Auch in diesem Jahr hat der Hamburger feinsten Hip Hop, Reggae und Dancehall für euch im Gepäck!